08.06.2005 | Presseerklärung in dem Insolvenzverfahren Foto-Radio-Wegert Filial-GmbH & Co. KG

Der Insolvenzverwalter teilt mit: Nachdem der Insolvenzverwalter in der Gläubigerversammlung vom 30. April 2005 ohne Gegenstimmen in seinem Amt bestätigt wurde, ist der Betrieb auf Basis eines mit den in der Versammlung anwesenden Gläubigern abgestimmten Konzeptes mit Wirkung zum 1. Mai 2005 veräußert worden. Hiernach übernimmt die O.K. PHOTO-Labor-Digital- & Dienstleistungsshop GmbH aus Berlin das vorhandene Filialnetz mit 31 Filialen nebst den dort tätigen Mitarbeitern. Nach Auskunft des Insolvenzverwalters ist O.K. Photo ein unmittelbarer Mitbewerber von Foto-Radio-Wegert am Markt, so dass sich für die Kunden der 31 Filialen lediglich positive Auswirkungen ergeben. Die O.K. Gruppe verfügt über eigenes Fotolabor, so dass künftig ein breiteres Dienstleistungsspektrum angeboten wird. O.K. Photo beschäftigt in Deutschland und Frankreich bereits ca. 300 Mitarbeiter, die in den bereits existierenden 55 Filialen oder in dem Laborbetrieb tätig sind.

Potsdam, den 8. Juni 2005