05.03.2010 | Best Job Personalservice: Vorläufige Insolvenzverwaltung angeordnet

Insolvenzverwalter bemüht sich um Zahlung der ausstehenden Löhne und Gehälter – teilweise Fortführung des Geschäftsbetriebs angestrebt

Dessau, 05.03.2010: Das Amtsgericht Dessau-Roßlau hat für die Firma Best Job Personalservice GmbH in Dessau die vorläufige Insolvenzverwaltung angeordnet. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter hat das Gericht Rechtsanwalt Dr. Christian Heintze von der Kanzlei BBL Bernsau Brockdorff Lautenbach bestellt.

Das in Insolvenz geratene Unternehmen ist im Bereich Personalleasing/Leiharbeit tätig und unterhält Niederlassungen in Hannover, Frankfurt a.M., Leipzig, Halle (Saale) und Kassel mit insgesamt 330 Mitarbeitern.

Der vorläufige Insolvenzverwalter beabsichtigt, den in einigen Niederlassungen zusammengebrochenen Geschäftsbetrieb soweit wie möglich zumindest in Teilen weiterzuführen. Zur Zeit bemüht er sich, sicher zu stellen, dass in den vergangenen Wochen nicht gezahlte Löhne und Gehälter in Kürze ausbezahlt werden können.

„Für mich steht jetzt im Vordergrund, dass die Mitarbeiter so schnell wie möglich an ihre ausstehenden Gelder kommen“, betont Heintze. Er stehe deshalb mit der Arbeitsagentur in Dessau in Kontakt und sei optimistisch, dass die Zahlung möglichst bald und unkompliziert geschehen könne.

Das Unternehmen hatte auf Antrag des Geschäftsführers wegen fehlender Liquidität einen Insolvenzantrag gestellt. Das Amtsgericht Dessau-Roßlau hat daraufhin am 04.03.2010 die vorläufige Insolvenzverwaltung angeordnet.

BBL ist eine auf Insolvenzrecht spezialisierte Kanzlei mit ausgeprägter Beratungs- und Verwaltungskompetenz. Als weitere besondere Expertise kommt die Zwangsverwaltung von Immobilien hinzu. BBL verfügt über umfangreiche Erfahrung in komplexen Insolvenzplanverfahren und durch zahlreiche grenzüberschreitende Fälle über einen starken internationalen Bezug. Über 40 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte arbeiten an 29 Standorten in wichtigen Wirtschafts- und Finanzzentren.

Ansprechpartner:

Micha Guttmann
dictum law communications
Tel: +49 221 379949-50
Mobil: +49 171 5471160