23.06.2010 | Caviar Creator Manufaktur: Guter Kaviar findet seinen Käufer

Insolvenzverwalter unterzeichnet Vertrag mit russischem Investor – Alle Arbeitsplätze bleiben erhalten

Neubrandenburg/Potsdam, 23.06.2010: Der Verkauf der insolventen Caviar Creator Manufaktur GmbH ist abgeschlossen. Insolvenzverwalter Christian Graf Brockdorff, Partner der Kanzlei BBL Bernsau Brockdorff Lautenbach, hat den Kaufvertrag mit einem russischen Investor unterzeichnet. Der Gläubigerausschuss hat dem Verkauf bereits zugestimmt. Die Kaufpreiszahlung steht noch aus. Zwischen dem Erwerber und dem Insolvenzverwalter wurde über die Details Stillschweigen vereinbart.

Nachdem der Insolvenzverwalter mit allen Beteiligten eine Einigung über die komplexen Eigentumsverhältnisse erzielen konnte, führte er in den vergangenen Monaten intensive Verkaufsverhandlungen mit verschiedenen potentiellen Käufern. Den Zuschlag erhielt schließlich ein russischer Investor.

„Das ist eine sehr gute Lösung, mit der wir alle Arbeitsplätze erhalten konnten“, so Graf Brockdorff. „Und ich bin optimistisch, dass Caviar Creator mit dem neuen Investor eine erfolgreiche Zukunft am Markt vor sich hat.“ Für die Fortführung von Caviar Creator ist der neue Eigentümer optimal aufgestellt: Er verfügt auf dem russischen Markt über eigene Vertriebswege und betreibt selbst zwei Störzuchtanlagen.

Im Dezember 2009 hatte Caviar Creator wegen Zahlungsunfähigkeit beim Amtsgericht Neubrandenburg Insolvenzantrag stellen müssen. Das Unternehmen ist spezialisiert auf den Bau und Betrieb von Aquakulturanlagen. Es produziert und vermarktet hochwertigen Edelfisch nach ökologischen Prinzipien. 2005 errichtete Caviar Creator in Demmin in Mecklenburg-Vorpommern die weltweit größte geschlossene Anlage zur Aufzucht von Stören sowie zur Herstellung von Stördelikatessen und Kaviar.

BBL ist eine auf Insolvenzrecht spezialisierte Kanzlei mit ausgeprägter Beratungs- und Verwaltungskompetenz. Als weitere besondere Expertise kommt die Zwangsverwaltung von Immobilien hinzu. BBL verfügt über umfangreiche Erfahrung in komplexen Insolvenzplanverfahren und durch zahlreiche grenzüberschreitende Fälle über einen starken internationalen Bezug. Rund 40 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte arbeiten an 29 Standorten, überwiegend in wichtigen Wirtschafts- und Finanzzentren.

Ansprechpartner:

Pietro Nuvoloni
dictum law communications
Tel: +49 221 379949-50
Mobil: +49 171 3103025

Dr. Constanze Baumgart
dictum law communications
Tel: +49 221 379949-50
Mobil: +49 178 3272040