02.05.2011 | EVANA Mieder nach erfolgreicher Sanierung verkauft

Frau Förster übernimmt Miederwarenschneiderei zum 1. Mai 2011

Dresden, 02.05.2011: Dem Insolvenzverwalter des insolventen Miederwarengeschäfts – EVANA Mieder – ist es nach erfolgreicher Sanierung gelungen, für die Miederwarenschneiderei einen geeigneten Käufer zu finden. Frau Bärbel Förster unterzeichnete den Kaufvertrag.

Insolvenzverwalter Dr. Christian Heintze von der Insolvenzverwalterkanzlei BBL Bernsau Brockdorff hatte EVANA Mieder nach dem Insolvenzantrag weitergeführt. Mit fünf potentiellen Interessenten konnte der Insolvenzverwalter über einen Erwerb verhandeln. Den Zuschlag erhielt Frau Förster. 

Die Übergabe erfolgte am 1. Mai 2011. Frau Förster erhält den Standort in Dresden und übernimmt die derzeit 2 Mitarbeiterinnen. Der Übergang wird nahtlos sein. Wie bisher werden die Miederwaren am Standort Dresden, Plattleite 51, hergestellt und verkauft.

Evana Mieder ist ein seit 1930 bestehendes Traditionsunternehmen im Dresdner Stadtteil Weißer Hirsch. Der Erwerberin liegt die Fortführung des Traditionsunternehmens am Herzen. Besonderes Augenmerk wird sie auf die Ausbildung von Nachwuchsschneiderinnen legen.

BBL ist eine auf Insolvenzrecht spezialisierte Kanzlei mit ausgeprägter Beratungs- und Verwaltungskompetenz. Als weitere besondere Expertise kommt die Zwangsverwaltung von Immobilien hinzu. BBL verfügt über umfangreiche Erfahrung in komplexen Insolvenzplanverfahren und durch zahlreiche grenzüberschreitende Fälle über einen starken internationalen Bezug. Rund 40 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte arbeiten an mehr als 30 Standorten, überwiegend in wichtigen Wirtschafts- und Finanzzentren.

Ansprechpartner:

Dr. Christian Heintze
Rechtsanwalt / Insolvenzverwalter
Kesselsdorfer Straße 14
01159 Dresden
Tel: +49 351 482916-0
E-Mail:dresden@bbl-law.de