05.02.2016 | Neustart für Turmvilla in Bad Muskau

Investor will traditionsreiches Gebäudeensemble als Ort für Kunst, Kultur und Tourismus erhalten – Alle Mitarbeiter der Turmvilla Service GmbH können sich bei neuem Betreiber bewerben

Dresden, 05.02.2016. Für das Turmvilla-Ensemble in Bad Muskau gibt es eine Zukunft: Dem Insolvenzverwalter des Vereins Turmvilla e. V. Rechtsanwalt Heiko Schaefer von der Kanzlei BBL Bernsau Brockdorff ist es gelungen, einen geeigneten Investor zu finden.

Die Turmvilla Bad Muskau GmbH i. G., die am 1. Februar 2016 den Geschäftsbetrieb aufgenommen hat, wird den traditionsreichen Standort am Oberpark als Ort für Kunst, Kultur und Tourismus mit dazugehöriger Gastronomie weiterentwickeln.

Rechtsanwalt Schaefer zeigt sich sehr zufrieden: „Wir haben eine überaus tragfähige Lösung gefunden. Das historische Ensemble der Turmvilla bleibt erhalten und wird weiter genutzt. Mit dem Konzept des neuen Betreibers wird die Turmvilla langfristig zukunftsfähig aufgestellt.“ Der Insolvenzverwalter der Turmvilla Service GmbH, Rechtsanwalt André Nickel von der Kanzlei Schulz Nickel Schulz, ergänzt: „Mit dieser Lösung erhalten auch die Mitarbeiter der Service GmbH eine neue Perspektive. Der neue Betreiber hat allen Mitarbeitern angeboten, sich zu bewerben.“

Die Turmvilla Bad Muskau GmbH i. G. gehört zur Kunze-Gruppe. Das in Weißwasser ansässige Familienunternehmen Kunze ist mit gut 300 Mitarbeitern im Pflegebereich tätig. Es betreibt zwei Pflegeheime sowie zahlreiche Wohnungen für betreutes Wohnen und bietet zahlreiche Dienstleistungen rund um die häusliche Pflege an. Geschäftsführer Daniel Kunze gehört darüber hinaus zu den Gründern des Sozialen Netzwerks Lausitz gGmbH. Das Netzwerk hat es sich zur Aufgabe gemacht, gemeinsam soziale Strukturen zu erhalten, nachhaltig auszubauen und zu schaffen. „Mit dem Engagement für die Turmvilla übernehmen wir ganz bewusst soziale Verantwortung für unsere Heimatregion“, betont Kunze.

BBL ist eine auf Insolvenzrecht spezialisierte Kanzlei mit ausgeprägter Beratungs- und Verwaltungskompetenz. Als weitere besondere Expertise kommt die Zwangsverwaltung von Immobilien hinzu. BBL verfügt über umfangreiche Erfahrung in komplexen Insolvenzplanverfahren und durch zahlreiche grenzüberschreitende Fälle über einen starken internationalen Bezug. Rund 50 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte arbeiten an mehr als 30 Standorten, überwiegend in wichtigen Wirtschafts- und Finanzzentren.
Weitere Informationen: www.bbl-law.de

Ansprechpartner für die Medien:
Dr. Constanze Baumgart
Guttmann Law Communications
Tel: +49 221 3596405
Mail: cb@guttmann.legal

Micha Guttmann
Guttmann Law Communications
Tel: +49 221 3596405
Mail: mg@guttmann.legal