08.03.2017 | Zahnradwerke Pritzwalk – Investor gefunden

Pritzwalk/Potsdam 08. März 2017. Für das Traditionsunternehmen Zahnradwerk Pritzwalk GmbH wurde ein Investor gefunden. Die Andreas & Peiffer Gruppe sind erfahrene Unternehmer mit ausgewiesenem industriellen Hintergrund, so der Sanierungsmanager Sven Peters von der Unternehmensberatung Centuros aus Potsdam. Peters und seine Mitarbeiter haben gemeinsam mit der Insolvenzverwaltung die Gesellschaft seit Anordnung des vorläufigen Insolvenzverfahrens im November 2016 geführt, erfolgreich restrukturiert und die Investorensuche gesteuert. Alle Mitarbeiter werden vom Investor übernommen, wenn der Betrieb im April an die neue Eigentümerseite übertragen wird. Bis dahin seien letzte Formalien zu erfüllen, so Peters.

Sein Dank gilt Betriebsrat und IG Metall, mit denen man sehr eng und konstruktiv zusammengearbeitet habe, um ein für alle Beteiligten zukunftsfähiges und sozial verträgliches Modell zu finden. Auch die Arbeitsagentur, die Stadtverwaltung in Pritzwalk und das Wirtschaftsministerium in Potsdam seien stets konstruktive Gesprächspartner gewesen, so Peters.

„Hier haben alle gut zusammengearbeitet“, begrüßt der Insolvenzverwalter Christian Graf Brockdorff aus der auf Sanierung und Insolvenz spezialisierten Sozietät BBL Bernsau Brockdorff & Partner Rechtsanwälte die gefundene Lösung. Auch freut ihn, dass mit dem Investor gleichzeitig für die ebenfalls in Pritzwalk ansässige Prico Gear ein Käufer gefunden wurde. In beiden Fällen wurde über den Kaufpreis Stillschweigen vereinbart.

Heiner van de Loo, der ehemalige Inhaber und langjährige Geschäftsführer der Zahnradwerke, begrüßt die Entwicklung: „Die letzten Wochen und Monate waren für alle Beteiligten nicht leicht. Der Einstieg von A&P ist eine für das Unternehmen und die Region gute Nachricht, da der erfahrene Investor die Zahnradwerke fortführen und die Arbeitsplätze erhalten wird. Das war mir immer ein besonderes Anliegen.“

Die Zahnradwerk Pritzwalk GmbH ist einer der größten privaten Zahnradhersteller für zylindrische Verzahnung in Europa. Als Spezialist für Zahnräder, Kupplungen und Antriebselementen hat das international tätige Unternehmen mehr als 45 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet der Zahnradfertigung. Seit der Privatisierung der Zahnradwerk Pritzwalk GmbH im Jahre 1993 hat sich das Unternehmen zu einem kompetenten Partner in der Antriebstechnik mit internationalem Ruf entwickelt.

Mit Andreas & Peiffer findet das Zahnradwerk eine neue stabile Gesellschafterstruktur. Die Eigentümer wollen sich persönlich in die Geschäftsleitung einbringen und den Standort Pritzwalk langfristig weiterentwickeln. Die übrigen Unternehmen der Gruppe beschäftigen über 750 Mitarbeiter und erwirtschafteten in 2016 Umsätze von 120 Mio Euro mit Großkunden der Metall- und Elektroindustrie.

Kontakt für die Medien:
Dr. Ralf Beke-Bramkamp
plan B communication
Tel. +49 331 887 60 30
rbb@planbcom.de