03.04.2017 | Zahnradwerk Pritzwalk an neue Eigentümer übergeben

Pritzwalk/Potsdam 03. April 2017 – Das traditionsreiche Zahnradwerk Pritzwalk ist im Beisein des brandenburgischen Wirtschaftsministers Albrecht Gerber an die neuen Eigentümer übergeben worden. Die Investoren der Andreas & Peiffer Gruppe aus Berlin sind erfahrene Unternehmer aus der Industrie. Während des Insolvenzverfahrens ist das Unternehmen unter Führung von Sven Peters vom Sanierungsspezialisten Centuros aus Potsdam erfolgreich restrukturiert worden.

Peters sprach seinen Dank gegenüber dem Betriebsrat und der Belegschaft aus, mit denen er sehr eng und konstruktiv zusammengearbeitet habe, um ein zukunftsfähiges und sozial verträgliches Sanierungskonzept zu entwickeln. Auch die Arbeitsagentur, die Stadtverwaltung in Pritzwalk und das Wirtschaftsministerium in Potsdam seien stets konstruktive Partner gewesen, so Peters.

Insolvenzverwalter Christian Graf Brockdorff aus der auf Sanierung und Insolvenz spezialisierten Sozietät BBL Bernsau Brockdorff & Partner Rechtsanwälte würdigte die gute Zusammenarbeit aller am Insolvenzverfahren beteiligten Parteien. „Da haben alle an einem Strang gezogen“, so Brockdorff. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Minister Gerber lobte den erfolgreichen Ausgang des Insolvenzverfahrens als positives Zeichen für die Wirtschaft in der Prignitz und begrüßt das Engagement von Andreas & Peiffer in der Region. Die neuen Eigentümer betonten, sich in Zukunft persönlich aktiv in die Geschäftsleitung einbringen und den Standort Pritzwalk langfristig fortführen zu wollen.

Die Zahnradwerk Pritzwalk GmbH ist einer der größten privaten Zahnradhersteller für zylindrische Verzahnung in Europa. Als Spezialist für Zahnräder, Kupplungen und Antriebselemente hat das international tätige Unternehmen 50 Jahre Erfahrung in der Zahnradfertigung. Eingesetzt werden die Zahnräder aus Pritzwalk z.B. im Antrieb von Schienenfahrzeugen und Schiffen, in Windkraftanlagen und Industrieanlagen. Seit der Privatisierung der Zahnradwerk Pritzwalk GmbH im Jahre 1993 hat sich das Unternehmen zu einem kompetenten Partner in der Antriebstechnik von internationalem Ruf entwickelt.

Mit Andreas & Peiffer findet das Zahnradwerk eine neue stabile Gesellschafterstruktur. Die übrigen Unternehmen der Gruppe beschäftigen über 750 Mitarbeiter und erwirtschafteten in 2016 Umsätze von 120 Mio. Euro mit Großkunden der Metall- und Elektroindustrie.

Kontakt für die Medien:
Dr. Ralf Beke-Bramkamp
plan B communication
Tel. +49 331 887 60 30
rbb@planbcom.de