18.04.2017 | Gegen den Trend: BBL wächst weiter

Fusion mit LB Rechtsanwälte eröffnet neue Perspektiven

Berlin, 18.04.2017. BBL Bernsau Brockdorff und LB Rechtsanwälte haben den Zusammenschluss vollzogen. Mit dem rund vierzigköpfigen LB Rechtsanwälte-Team um André Binder, Markus Birkmann und Dr. Florian Linkert wächst BBL insbesondere am Standort Berlin. Außerdem kommen mit Dortmund und Bochum zwei neue Standorte hinzu.

„Mit den neuen Kollegen bauen wir unsere Expertise in den Bereichen Insolvenzverwaltung und Sanierungsberatung noch weiter aus“, erklärt BBL-Managing Partner Dr. Oliver Damerius. „Darüber hinaus intensivieren wir unsere bundesweite Präsenz.“ Die drei LB-Partner werden an Amtsgerichten in Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Nordrhein-Westfalen als Insolvenzverwalter und Sachwalter bestellt.

„BBL bietet uns eine optimale Plattform, um exzellente Leistungen anzubieten“, ergänzt Linkert. Das gelte insbesondere vor dem Hintergrund, dass sich der Insolvenzmarkt ebenso dynamisch entwickle wie der insolvenzrechtliche Rahmen auf EU-Ebene und nationaler Ebene.

BBL ist eine der führenden Kanzleien mit alleinigem Fokus auf Sanierung, Restrukturierung und Insolvenz. Die Kanzlei verfügt über umfangreiche Erfahrung in komplexen Restrukturierungsvorhaben sowohl innerhalb als auch außerhalb von Insolvenzverfahren. Mehr als 50 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte arbeiten bundesweit und in London.
Weitere Informationen: www.bbl-law.de

Ansprechpartner für die Medien:
Micha Guttmann
Guttmann Law Communications
Tel: +49 221 3596405
Mail: mg@guttmann.legal