28.06.2016 | 8. Österberg-Seminar zu aktuellen Fragen des Wirtschaftsrechts

Die Tübinger Arbeitstagung für Berater und Entscheider zu Aktuellen Fragen des Wirtschaftsrechts findet in diesem Jahr am Freitag, den 21. Oktober 2016, ab 9:00 Uhr auf dem Corpshaus der Borussia, Österbergstraße 12, 72074 Tübingen statt.

Referenten werden sein:

Prof. Dr. Harm Peter Westermann, Eberhard-Karls-Universität, Tübingen
„Schiedsgerichtsbarkeit und Kapitalgesellschaftsrecht“

Danach folgt die Aufspaltung in zwei Arbeitsgruppen mit folgenden Themen:

Handels- und Gesellschaftsrecht

  • Dr. Christian Becker, Rechtsanwalt, GÖRG, München
    „Restrukturierung von Unternehmensanleihen“
  • Dr. Cai Berg, Managing Director, Evercore LLP, Frankfurt/Main
    „Grundlagen der Unternehmensbewertung“

Insolvenzrecht

Es folgt ein gemeinsames Mittagessen und die Fortsetzung des Seminars mit folgenden Themen:

  • Prof. Dr. Ulrich Goll, Minister a.D., MdL, Waiblingen
    „Bleiben wir im Denken zukunftsfähig?“
  • Kathrin Schwesinger, Esq., Anwältin, New York,
    „Die Business Judgment Rule – ein transatlantisches Missverständnis“
  • Prof. Dr. Jens Ekkenga, Justus-Liebig-Universität, Gießen,
    „Mitbestimmung der Aktionäre über erfolgsorientierte Vergütungssysteme für Angestellte“

Fortbildungsnachweise i.S.v. § 15 FAO (maximal 6 Stunden, Fachbereichsanerkennung abhängig von den jeweils besuchten Vorträgen und der zuständigen RAK) werden erteilt.

Eine Online-Anmeldung ist über die Seiten der Österberg Seminare möglich: [Zur Online Anmeldung]

Weitere Details sowie ein ausführliches Programm finden Sie auch auf der Seite der Österberg Seminare unter www.oesterberg-seminare.de