Risiko-Krise: BBL-Partner Dr. Christian Heintze ist Dozent für Insolvenzrecht und Sanierung im Insolvenzstadium

Dresden, 30. August 2021: Vom 1. November bis 8. Dezember 2021 findet in Dresden und online das Seminar: „Zertifizierte/r Berater/in für Krise, Restrukturierung und Sanierung“ statt, das mit hochkarätigen Dozenten aus Lehre, Wirtschaft und der Restrukturierungsberatung besetzt ist.

Der Lehrgang deckt die Schritte des Restrukturierungsprozesses ab – vom Unternehmensstabilisierungs- und -restrukturierungsgesetz StaRUG über die Erstellung des Sanierungskonzepts, Projektmanagement, bis hin zu insolvenz- und arbeitsrechtlichen Aspekten. Weiterhin wird die Sanierung im Insolvenzstadium ebenso behandelt wie die Einbeziehung von Banken und weiteren Gläubigern und die M&A-Investorensuche. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden in Gruppen Lösungen von Fallbeispielen aus der Praxis erarbeiten und präsentieren.

Dr. Christian Heintze, Partner der BBL Brockdorff Rechtsanwaltsgesellschaft, ist Dozent für den Bereich Insolvenzrecht mit dem Schwerpunkt Sanierung im Insolvenzstadium. Dabei werden anhand des Ablaufes eine Insolvenzverfahrens die Sanierungsmöglichkeiten u.a. durch Insolvenzplan oder eine übertragende Sanierung vermittelt. 

Dr. Christian Heintze ist seit über 20 Jahren in der Insolvenzverwaltung und Restrukturierungsberatung tätig. Er verfügt als Insolvenzverwalter und Sanierungsberater über umfassende Erfahrungen bei komplexen, auch grenzüberschreitenden Unternehmenskrisen. Darüber hinaus berät er Investoren und Gläubiger bei der Wahrnehmung ihrer Rechte im Insolvenzverfahren. Dr. Heintze hält regelmäßig Vorträge und veröffentlicht zu verschiedenen Themen des Insolvenzrechts und zu den Auswirkungen der Digitalisierung auf die Restrukturierungspraxis. Der Lehrgang wird durchgeführt von Ellipsis CAMPUS in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Dresden. Weitere Informationen sind zu finden unter: https://www.ellipsis.de/ellipsis-campus/krise-restrukturierung-sanierung/