IT-Unternehmen erfolgreich durch vorläufiges Eigenverwaltungsverfahren begleitet –Walldorfer Vistex GmbH übernimmt Geschäftsbetrieb der Leipziger Webdata Solutions GmbH

Pressemitteilung

  • Weltweiter Investorenprozess erfolgreich abgeschlossen
  • Zukunft des Geschäftsbetriebes der Webdata Solutions GmbH am Standort in Leipzig ist gesichert
  • IT-Spezialisten bleiben an Bord


Leipzig, 22.11.2021 – Der Geschäftsbetrieb der IT-Spezialistin Webdata Solutions GmbH mit Sitz in Leipzig ist gerettet. Das Unternehmen konnte zum Abschluss eines vorläufigen Eigenverwaltungsverfahrens an die Vistex GmbH mit Sitz in Walldorf verkauft werden. Im Zuge eines Betriebsübergangs werden alle Mitarbeiter, bei denen es sich um hochspezialisierte IT-Fachkräfte handelt, übernommen, so dass der Geschäftsbetrieb nahtlos weitergeführt werden kann.

„Mit dem Verkauf an die Vistex GmbH hat Webdata exzellente Zukunftsaussichten, um das Produkt blackbee weiterzuentwickeln und in der Breite am Markt zu etablieren“, sagten die Rechtsanwälte Dr. Christian Heintze und Heiko Schaefer von der Kanzlei BBL Brockdorff, welche die Geschäftsführung im Rahmen des vorläufigen Eigenverwaltungsverfahren begleitet haben. Bei der Software blackbee handelt es sich um eine KI-Anwendung, die Produktdaten in Webshops und auf Portalen scannt und Preis-, Produkt- und Anbieterdaten im Internet tagesaktuell erfasst und auswertet. Die gewonnenen Daten werden von Webdata so aufbereitet, dass E-Commerce-Händler und Markenhersteller die Informationen direkt verwenden und beispielsweise zur Wettbewerbsbeobachtung und zur kurzfristigen Anpassung der eigenen Strategie nutzen können.

Nach dem Eigenantrag am 16. August 2021 hatte das Amtsgericht Leipzig die vorläufige Eigenverwaltung angeordnet und Rechtsanwältin Dr. Susanne Berner zur vorläufigen Sachwalterin bestellt. Mit Unterstützung der Berater Dr. Christian Heintze und Heiko Schaefer von der Kanzlei BBL Brockdorff konnte der Geschäftsbetrieb ohne Einschränkungen zur Zufriedenheit der Kunden fortgeführt werden. „Unsere Suche nach einem starken strategischen Partner konnten wir erfolgreich abschließen. Als Leipziger Niederlassung der Vistex GmbH unsere Software-Lösungen weiter ausbauen und weltweit vermarkten zu können, sehen wir als große Chance. Wir freuen uns gemeinsam mit unserem Team auf eine spannende neue Reise“, betont die Geschäftsführerin und Gründungsgesellschafterin Carina Röllig.

Grund für den Antrag auf Sanierung in Eigenverwaltung waren sich abzeichnende Liquiditätsengpässe aufgrund weiter zu erwartender hoher Entwicklungskosten für die Software.

Dr. Susanne Berner zeigte sich ebenfalls sehr zufrieden: „Die Geschäftsführung hat den gesamten Prozess mit den beteiligten Beratern professionell und zügig gesteuert. Damit ist auch für die Gläubiger ein bestmögliches Ergebnis erzielt worden.“

Über BBL Brockdorff Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
BBL gehört seit vielen Jahren zu den bundesweit führenden Kanzleien mit klarem Fokus auf Sondersituationen – Restrukturierung, Sanierung und Insolvenz. Mit mehr als 150 Mitarbeitern, darunter 50 Anwält*innen, ist die Kanzlei deutschlandweit präsent, zudem gibt es ein Büro in London. BBL steht für die Begleitung von Restrukturierungsprojekten zur Krisenbewältigung und für die Begleitung von Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung.

Kontakt BBL Brockdorff Rechtsanwaltsgesellschaft mbH:
Rechtsanwalt Heiko Schaefer
Telefon: 0351 48 29 160
E-Mail: dresden@bbl-law.de
Internet: www.bbl-law.de

Über Dr. Berner & Partner Rechtsanwälte PartG mbB
Dr. Berner & Partner Rechtsanwälte ist eine bundesweit bekannte, auf Restrukturierung und Insolvenzverwaltung spezialisierte Rechtsanwaltskanzlei mit Niederlassungen in acht Bundesländern. Das sanierungsorientierte interdisziplinäre Team von 50 Kolleginnen und Kollegen hat sich bei einer Vielzahl erfolgreich begleiteter Eigenverwaltungs- und Insolvenzverfahren einen Namen gemacht. Rechtsanwältin Dr. Susanne Berner zählt seit vielen Jahren zu den zehn meistbestelltesten Unternehmensinsolvenzverwaltern in Deutschland. Rechtsanwalt Steffen Werner verantwortet die Bereiche Prozess- und Arbeitsrecht der Kanzlei.