BROCKDORFF Rechtsanwälte und die INDECON qualifizieren im Auftrag der GTZ serbische Insolvenzverwalter

Berlin/ Frankfurt am Main/ Belgrad

In Kooperation mit der INDECON Consulting GmbH, die im Auftrag der Deutschen Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) GmbH die Serbischen Bankruptcy Supervision Agency berät, veranstalten BROCKDORFF Rechtsanwälte in Belgrad, Serbien, fünf 2-Tages-Seminare zur Qualifizierung serbischer Insolvenzverwalter. Die Seminarreihe behandelt schwerpunktmäßig die Betriebsfortführung in der Insolvenz sowie die damit zusammenhängende Exit- und Sanierungsstrategien. Die Qualifizierungsmaßnahme findet im Rahmen der von der deutschen Regierung geförderten bilateralen Entwicklungszusammenarbeit statt.

Die Seminardurchführung obliegt den Rechtsanwälten und Insolvenzverwaltern Christian Graf Brockdorff und Steffen Schneider von BROCKDORFF Rechtsanwälten sowie Mathias Nehm und Eberhard Frey von INDECON.

Ziel des Seminars ist die Bereitstellung und Vermittlung von Managementtools und Arbeitshilfen, die anhand von praktischen Fallbeispielen erprobt werden. Weiterhin werden Fragen des internationalen Insolvenzrechts unter Berücksichtigung der serbischen Vorschriften behandelt.

An der Veranstaltung nehmen als Beobachter Mitarbeiter der Bankruptcy Supervision Agency teil.

Monatlich sind ein bis zwei Veranstaltungen geplant. Das Projekt wird voraussichtlich Ende Juni abgeschlossen sein.

Weitere Informationen unter www.brockdorff.de und www.indecon.de.