Insolvenzeröffnungsverfahren über das Vermögen der Alneu-Bauträger GmbH

Möhnesee, 8.12.2010: Das Amtsgericht Arnsberg hat im Insolvenzeröffnungsverfahren über das Vermögen der Alneu Bauträger GmbH mit Sitz in 59872 Meschede Herrn Rechtsanwalt Florens von Bockum-Dolffs von der BBL Bernsau Brockdorff Insolvenz- und Zwangsverwalter GbR mit Beschluss vom 29. November 2010 zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt.

Durch erste Gespräche mit der Geschäftsführung der Alneu-Bauträger GmbH sowie den öffentlich- und privatrechtlichen Beteiligten, hat sich der vorläufige Insolvenzverwalter einen Überblick über die wirtschaftliche Situation verschafft. Die Alneu-Bauträger GmbH ist mit der Projektentwicklung der Baugebiete in Meschede Wehrstapel (Vor dem Holzborn) und Grevenstein (Ostfeld II) befasst. Die entsprechenden Flächen befinden sich seit dem Jahr 2000 zum Teil im Eigentum der Alneu-Bauträger GmbH. Arbeitnehmer hat die Alneu-Bauträger GmbH zu keinem Zeitpunkt beschäftigt. Derzeit werden in umfangreichen Ermittlungen die Vertragsverhältnisse der Alneu-Bauträger GmbH durch den vorläufigen Insolvenzverwalter überprüft sowie das vorgefundene Vermögen gesichert.

Grundstücksinteressenten sowie Erwerber können sich mit dem Büro des vorläufigen Insolvenzverwalter in Verbindung setzen um weitere Informationen zu erhalten.

BBL ist eine auf Insolvenzrecht spezialisierte Kanzlei mit ausgeprägter Beratungs- und Verwaltungskompetenz. Als weitere besondere Expertise kommt die Zwangsverwaltung von Immobilien hinzu. BBL verfügt über umfangreiche Erfahrungen in komplexen Insolvenzplanverfahren und durch zahlreiche grenzüberschreitende Fälle über einen starken internationalen Bezug. Rund 40 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte arbeiten an mehr als 30 Standorten, überwiegend in wichtigen Wirtschafts- und Finanzzentren.

Ansprechpartner:
RA Florens von Bockum-Dolffs
Tel: +49 2925 976668-0
E-Mail:moehnesee@bbl-law.de