Jahr: 2010

Innen ruhig, außen stürmisch, INDAT-Report 09/2010

Von: Dr. Christian Heintze, BBL Bernsau Brockdorff erschienen in: INDAT-Report 09/2010 Berlin. Stürmisch ging es am 11. und 12.11.2010 in Berlin nur vor dem Tagungshotel zu. Ruhig, sachlich und nüchtern setzten sich im Inneren 90 Sanierungs- und Restrukturierungsexperten der Gesellschaft für Restrukturierung ? TMA Deutschland e.V. (TMA) mit einem breiten Themenspektrum auseinander, das mit seinem […]

Insolvenzeröffnungsverfahren über das Vermögen der Alneu-Bauträger GmbH

Möhnesee, 8.12.2010: Das Amtsgericht Arnsberg hat im Insolvenzeröffnungsverfahren über das Vermögen der Alneu Bauträger GmbH mit Sitz in 59872 Meschede Herrn Rechtsanwalt Florens von Bockum-Dolffs von der BBL Bernsau Brockdorff Insolvenz- und Zwangsverwalter GbR mit Beschluss vom 29. November 2010 zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt. Durch erste Gespräche mit der Geschäftsführung der Alneu-Bauträger GmbH sowie den […]

GTS Mannheim gerettet: Neustart mit vollen Auftragsbüchern

Insolvenzverwalter saniert Unternehmen über Insolvenzplan – Alle Arbeitsplätze bleiben erhalten Mannheim, 09.11.2010: Das insolvente Speditionsunternehmen Gülseren Transport Service Mannheim GmbH (GTS) ist gerettet: Die Gläubiger haben dem vom Insolvenzverwalter aufgestellten Insolvenzplan einstimmig zugestimmt. Das Amtsgericht Mannheim hat daraufhin das Insolvenzverfahren aufgehoben. Der Geschäftsbetrieb läuft bei sehr guter Auftragslage uneingeschränkt weiter. Insolvenzverwalter Dr. Alexander Höpfner von […]

Insolvenzverfahren der Reum GmbH eröffnet

Positive Entwicklung des Geschäftsbetriebs – Produktion läuft uneingeschränkt weiter – Gespräche mit potentiellen Investoren weit fortgeschritten Michelstadt, 02.11.2010: Das Amtsgericht Mosbach hat das Insolvenzverfahren über die Reum GmbH mit Sitz in Hardheim eröffnet. Zum Insolvenzverwalter des Herstellers hochwertiger Innenausstattungen für Kraftfahrzeuge bestellte das Gericht Rechtsanwalt Marcus Winkler von der Insolvenzverwalterkanzlei BBL. Zur Zeit führt der […]

Secur-Gruppe stellt Insolvenzantrag

Vorläufige Insolvenzverwalter arbeiten an einem Verwaltungs- und Verkaufskonzept Frankfurt a. M., 29.10.2010: Die Secur-Gruppe hat beim Amtsgericht Wiesbaden für insgesamt neun Gesellschaften Insolvenzantrag gestellt. Das Gericht bestellte die Rechtsanwälte Dr. Georg Bernsau und Ralf Hildebrandt von BBL Bernsau Brockdorff Insolvenz- und Zwangsverwalter GbR zu vorläufigen Insolvenzverwaltern. Die Secur-Gruppe besteht aus einer Verwaltungs GmbH und acht […]

Die Albatros Skyworld GmbH stellt Insolvenzantrag

Geschäftsbetrieb soll aufrecht erhalten werden Hartenholm/ Hamburg, 18.10.2010: Die Albatros Skyworld GmbH mit Sitz in Hartenholm hat Insolvenzantrag gestellt. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellte das Amtsgericht Norderstedt Rechtsanwalt Justus von Buchwaldt, LL.M., Partner der Kanzlei BBL Bernsau Brockdorff. Die Albatros Skyworld GmbH unterhält am Sitz des Unternehmens in Hartenholm eine über die Grenzen hinaus bekannte Fallschirmsprungschule. […]

JazzRadio: Neustart nach Insolvenz

Insolvenzverwalter vor erfolgreichem Abschluss des Insolvenzverfahrens – Medienanstalt Berlin-Brandenburg vergibt Hörfunkfrequenz an den Berliner Radiosender Berlin, 13.10.2010: Nun steht es fest: JazzRadio sendet auch weiterhin. Die Bewerbung des beliebten Senders um eine Frequenz bei der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) war erfolgreich. Die bisher von Radio Teddy genutzte UKW Hörfunkfrequenz 106,8 MHz wurde jetzt an die NewJazz […]

Neustart für JazzRadio möglich

Lizenzantrag abgegeben – Neue Investoren sichern laufenden Sendebetrieb und Zukunft des beliebten Berliner Senders Berlin, 13.09.2010: Nach intensiven Verhandlungen hat Insolvenzverwalter Christian Graf Brockdorff, Partner der Kanzlei BBL, einen Investor für das insolvente JazzRadio 101.9 gefunden. Fujairah Media ist ein führendes Medienunternehmen der Vereinigten Arabischen Emirate. Es besitzt Radio- und TV-Sender, Filmtheater und Satellitendienstleister im […]

alu-druckguss: Insolvenzverfahren eröffnet

Im Brandenburger Unternehmen Insolvenz in Eigenverwaltung – Für das Berliner Unternehmen übertragende Sanierung geplant Brieselang/Berlin, 09.09.2010: Das Amtsgericht Charlottenburg hat die Insolvenz über das Vermögen der beiden Unternehmen alu-druckguss GmbH & Co. Berlin KG und alu-druckguss GmbH & Co. Brandenburg KG eröffnet. Die beiden Betriebe mit insgesamt rund 300 Mitarbeitern gehören zur alu-druckguss-Unternehmensgruppe Berlin/Brandenburg. Die […]

Insolvenzantragsverfahren über Autozulieferer Reum

Geschäftsbetrieb läuft uneingeschränkt weiter – Insolvenzgeldvorfinanzierung sichert Arbeitnehmer – Vorläufiger Insolvenzverwalter sieht gute Chancen für Stabilisierung Michelstadt, 30. 8. 2010: Das Amtsgericht Mosbach hat im Insolvenzantragsverfahren über das Vermögen der Reum GmbH Rechtsanwalt Marcus Winkler von der BBL Bernsau Brockdorff Lautenbach Insolvenz- und Zwangsverwalter GbR (BBL) zum vorläufigen Insolvenzverwalter ernannt. Der vorläufige Insolvenzverwalter hat sich […]

Curanis Holding GmbH stellt Insolvenzantrag

Geschäftsbetrieb läuft uneingeschränkt weiter Münster/Hannover, 23.8.2010:Die auf Immobilienmanagement spezialisierte Curanis Holding GmbH mit Sitz in Munster hat Insolvenzantrag gestellt. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellte das Amtsgericht Celle Rechtsanwalt Dr. Moritz Sponagel, M.B.A., von der Kanzlei BBL Bernsau Brockdorff Lautenbach. Die Curanis Holding GmbH ist ein auf Immobilienverwaltung spezialisiertes Unternehmen. Ihre acht Tochtergesellschaften betreuen deutschlandweit an 250 […]

JazzRadio: Insolvenzverfahren eröffnet

Sendebetrieb läuft uneingeschränkt weiter Berlin/Potsdam, 07.07.2010: Das Amtsgericht Charlottenburg hat das Insolvenzverfahren über die Jazz Radio und Verlag GmbH eröffnet. Zum Insolvenzverwalter bestellte es Rechtsanwalt Christian Graf Brockdorff aus der Sozietät BBL Bernsau Brockdorff Lautenbach Insolvenz- und Zwangsverwalter. Der Sendebetrieb von JazzRadio 101,9, einem auf Mainstream-Jazz spezialisierten Berliner Hörfunksender, läuft vorerst uneingeschränkt weiter. „Wir verhandeln […]