Insolvenzverfahren der Alneu-Bauträger GmbH

Arnsberg/ Meschede, 19.04.2011: Mit Beschluss vom 14. April 2011 hat das Amtsgericht Arnsberg – Insolvenzgericht – das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Alneu-Bauträger GmbH eröffnet. Zum Insolvenzverwalter bestellte das Gericht den Rechtsanwalt Florens von Bockum-Dolffs der Insolvenzkanzlei BBL.

Die Alneu-Bauträger GmbH trat in der Vergangenheit als Projektentwickler von Baugrundstücken der Baugebiete Wehrstapel (vor dem Holzborn) und Grevenstein in Meschede auf. Die Baugebiete mit rund 70 Grundstücken stehen derzeit zum Verkauf. Von Bockum-Dolffs: „Es wird jetzt darauf ankommen, gemeinsam mit den Beteiligten eine Verständigung über die weitere Entwicklung und die Veräußerung der Baugebiete zu erreichen. Ich bin allerdings sehr zuversichtlich, nachdem ich mit sämtlichen Beteiligten, namentlich auch mit der Stadt Meschede, Gespräche geführt habe, dass wir hier auf einem guten Weg sind.“

Von Bockum-Dolffs wird entscheiden müssen, ob er die Baugebiete an einen strategischen Investor veräußert, der die weitere Veräußerung und Entwicklung der Baugebiete übernimmt. Alternativ sind mit den Beteiligten Gespräche geführt worden, die auch eine Einzelverwertung der Baugebiete vorsieht.

BBL ist eine auf das Insolvenzrecht spezialisierte Kanzlei mit ausgeprägter Beratungs- und Verwaltungskompetenz. Als weitere besondere Expertise kommt die Zwangsverwaltung von Immobilien hinzu. BBL verfügt über umfangreiche Erfahrungen in komplexen Insolvenzplanverfahren und durch zahlreiche grenzüberschreitende Fälle über einen starken internationalen Bezug. 40 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte arbeiten an mehr als 30 Standorten überwiegend in Wirtschafts- und Finanzzentren.

Ansprechpartner:

RA Florens von Bockum-Dolffs
Tel: +49 2925 976668-0
E-Mail:moehnesee@bbl-law.de