Sanierungsverfahren der 004 Beratungs- und Dienstleistungs GmbH, Aschaffenburg steht vor unmittelbarem Abschluss

Vom Insolvenzantrag bis zum erfolgreichen Abschluss der Restrukturierung: Gericht bestätigt den Insolvenzplan – Rund 90 Prozent der Arbeitsplätze der Gruppe bleiben erhalten – BBL unterstützt Eigenverwaltung umfassend rechtlich

Aschaffenburg/Frankfurt, 10.07.2013: Die 004 Beratungs- und Dienstleistungs GmbH steht kurz vor dem erfolgreichen Abschluss des Anfang Februar eingeleiteten Eigenverwaltungsverfahrens gemäß § 270a InsO. Die während der uneingeschränkt fortlaufenden operativen Tätigkeit durchgeführten Restrukturierungsmaßnahmen sind im Wesentlichen abgeschlossen. Am heutigen Tag haben die Gläubiger einstimmig dem vorgelegten Insolvenzplan zugestimmt und hat das Insolvenzgericht diesen Plan bestätigt. Dies ist der entscheidende Schritt zur Aufhebung des Insolvenzverfahrens.

Das auf den Bereich Full-E-Commerce spezialisierte Unternehmen hat damit unmittelbar das Sanierungsverfahrens erfolgreich umgesetzt und kann nach der in Kürze erwarteten Aufhebung des Insolvenzverfahrens frei von Altverbindlichkeiten das operative Geschäft fortführen.

Damit konnte die gegenüber den Kunden und Vertragspartnern zu Beginn des Verfahrens geäußerte Vorgabe, die Umbauphase in etwa vier bis sechs Monate abschließen zu wollen, umgesetzt werden. Die Geschäftsleitung ist davon überzeugt, dass die 004 nach den durchgeführten Maßnahmen finanzwirtschaftlich stabilisiert und nunmehr für die Zukunft bestens gerüstet ist. Erfreulich ist, dass rund 90 % der Arbeitsplätze der gesamten 004-Gruppe erhalten werden konnten.

Die auf Sanierungen spezialisierte Kanzlei BBL Bernsau Brockdorff & Partner hat die 004 ab Antragstellung während des gesamten Zeitraums des Verfahrens umfassend bei der rechtlichen Umsetzung unterstützt. Mehrere Anwälte von BBL haben die von der Insolvenz betroffene 004 und deren Tochtergesellschaften in der Sanierungsphase begleitet. Wesentlicher Bestandteil der erfolgreichen Sanierung ist der von BBL entworfene Insolvenzplan. Es ist hierbei auch gelungen, die von der Insolvenz nicht betroffenen Gesellschaften der 004-Gruppe ungestört durch das Insolvenzverfahren weiterzuführen und Folgeinsolvenzen zu vermeiden.

BBL ist eine auf Insolvenzrecht spezialisierte Kanzlei mit ausgeprägter Beratungs- und Verwaltungskompetenz. Als weitere besondere Expertise kommt die Zwangsverwaltung von Immobilien hinzu. BBL verfügt über umfangreiche Erfahrung in komplexen Insolvenzplanverfahren und durch zahlreiche grenzüberschreitende Fälle über einen starken internationalen Bezug. Rund 50 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte arbeiten an mehr als 30 Standorten, überwiegend in wichtigen Wirtschafts- und Finanzzentren.