Monat: Dezember 2016

Zukunftsperspektiven für Zahnradwerke Pritzwalk

Restrukturierung auf gutem Weg Pritzwalk/Potsdam 21. Dezember 2016. Für die Zahnradwerke Pritzwalk und deren Beschäftige zeichnen sich bereits sechs Wochen nach dem Insolvenzantrag erste Erfolge der Restrukturierung ab. Mit Beginn des kommenden Jahres wechseln 56 der 230 Mitarbeiter freiwillig in eine Transfergesellschaft; 14 weitere gehen in den Ruhestand bzw. verlassen das Unternehmen ohne Kündigung. Mit […]

BBL baut bundesweite Präsenz weiter aus: Fusion mit LB Rechtsanwälte

Vierzigköpfiges Team schließt sich BBL an Berlin, 12.12.2016 BBL Bernsau Brockdorff und LB Rechtsanwälte schließen sich zusammen. André Binder, Markus Birkmann und Dr. Florian Linkert von LB Rechtsanwälte treten als Partner mit ihrem rund vierzigköpfigen Team hinzu. Bis zum Ende des ersten Quartals 2017 soll die Fusion abgeschlossen sein. „Wir verstärken uns mit dem Zusammenschluss […]

Matthies GmbH & Co. Rauch-Fleisch KG: Insolvenzverwalter sieht gute Aussicht für zügige Sanierung

Erste Gespräche mit potentiellen Investoren Berlin, 02.12.2016. Mit der Eröffnung des Insolvenzverfahrens über die Matthies GmbH & Co. Rauch Fleisch KG mit Sitz in Berlin bestellte das Amtsgericht Charlottenburg Christian Graf Brockdorff von der bundesweit tätigen Insolvenzverwalterkanzlei BBL Bernsau Brockdorff zum Insolvenzverwalter. Der Geschäftsbetrieb des Fleischwarenherstellers, der seit über 50 Jahren im Markt aktiv ist, […]

Psychiatrische Pflegeeinrichtung M. Raspe: Verhandlungen mit möglichem Erwerber vor erfolgreichem Abschluss

Insolvenzverfahren eröffnet – Optimale Betreuung der Bewohner auch weiterhin uneingeschränkt gewährleistet Berlin, 02.12.2016 Das Amtsgericht Charlottenburg hat jetzt das Insolvenzverfahren über die Psychiatrische Pflegeeinrichtung M. Raspe eröffnet. Zum Insolvenzverwalter bestellte es den bisherigen vorläufigen Insolvenzverwalter Christian Graf Brockdorff von der bundesweit tätigen Insolvenzverwalterkanzlei BBL Bernsau Brockdorff. „Unsere Gespräche mit einem ebenso qualifizierten wie engagierten Übernahmeinteressenten […]

Häusliche Kranken- und Altenpflege „Albert Schweitzer“ auf dem Weg der Sanierung – Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung eröffnet

Der Pflegebetrieb läuft uneingeschränkt fort. Das Unternehmen soll mittels Insolvenzplan saniert werden. Die Sanierung der Häuslichen Kranken- und Altenpflege „Albert Schweitzer“, Inhaber Herr Attila Hartleib, geht weiter voran. Das Insolvenzgericht Chemnitz hat mit Beschluss vom 01.12.2016 das Insolvenzverfahren eröffnet und zugleich die beantragte Eigenverwaltung angeordnet. Die Eröffnung des Verfahrens in Eigenverwaltung beschließt das Gericht nur […]