Monat: August 2018

Recht der FinTechs – Veranstaltung am 5. September 2018 in Berlin

Am Mittwoch den 5. September 2018 findet im Hotel Berlin Mitte, Chausseestr. 33, 10115 Berlin die Veranstaltung „Recht der FinTechs“ aus dem WM Praxisforum statt. Zahlreiche Referenten sprechen zu Rechtsfragen der Regulierung, Transaktionen und Kapitalanlageprodukten: Opportunitäten und Gefahren aus Sicht einer Bank –Wie die Commerzbank das DLT und ICO Ökosystem mitgestaltetThomas Hempel, Commerzbank AG, Group […]

BBL kommentiert Entscheidung zum Arbeitskampfrecht

Frankfurt, den 28.08.2018 Die Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts vom 14.08.2018 – Az. 1 AZR 287/17 – ist ein klares Bekenntnis zur Zulässigkeit von Streikbruchprämien als Arbeitskampfmittel. Im Ausgangssachverhalt forderte die Gewerkschaft ver.di von der bislang nicht tarifgebundenen Beklagten, einem Einzelhandelsunternehmen, den Abschluss eines Anerkennungstarifvertrages, wozu die Beklagte nicht bereit war. Die Gewerkschaft hatte deshalb Streikmaßnahmen angekündigt. […]

Blitz S18-209 GmbH übernimmt Eberspächer Glasbau

Kirchheim/Teck, 24. August 2018. Die Blitz S18-209 GmbH, eine Tochter der österreichischen Eberspächer Tageslichttechnik GmbH aus Au am Leithaberge, übernimmt zum 1. Oktober 2018 die Vermögenswerte der insolventen Eberspächer Glasbau GmbH aus Kirchheim/Teck. Entsprechende Verträge haben Insolvenzverwalter Marcus Winkler und die Verantwortlichen der Blitz S18-209 GmbH unterzeichnet. Im Zuge der übertragenden Sanierung gehen das gesamte […]

Startups in der Insolvenz: Sind Daten wertvoll oder eine Altlast?

27. August 2018 | Von Tom Braegelmann und Christian Graf Brockdorff Die meisten Tech-Unternehmen bestehen nur noch aus Mitarbeitern und Daten. In der Insolvenz stellt sich die Frage, ob sie diese Daten verkaufen dürfen. Ein Gastbeitrag von Tom Braegelmann und Christian Graf Brockdorff auf gruenderszene.de. Graf Brockdorff ist Insolvenzverwalter bei prominenten Fällen der Berliner Startup-Szene, […]

BBL: Köttermann Gruppe wird in Eigenverwaltung saniert

22. August 2018. Die Köttermann Gruppe, Spezialist für Laboreinrichtungen mit Sitz in Uetze-Hänigsen bei Hannover, hat heute beim Amtsgericht Gifhorn Antrag auf ein Verfahren zur Sanierung in Eigenverwaltung gestellt. Unterstützt wird das Unternehmen von der Restrukturierungskanzlei BBL Bernsau Brockdorff: Justus von Buchwaldt und Dr. Rouven Quick vom BBL-Büro in Hamburg werden dem Unternehmen als Generalbevollmächtigte […]

Webinar zur Steuerfreiheit von Sanierungsgewinnen am 28. August 2018

Dr. Malte Bergmann (Schnittker Möllmann Partners), Dr. Thomas Eisgruber (Bayerisches Staatsministerium der Finanzen) und Dr. Oliver Damerius (BBL Bernsau Brockdorff) diskutieren am 28. August 2018 um 11 Uhr zum „Comfort Letter“ der EU-Kommission. 20. August 2018 Vor wenigen Tagen hat die EU-Kommission der Bundesregierung durch einem sogenannten „Comfort Letter“ mitgeteilt, dass sie in der Steuerfreiheit […]

Gelb-Grünes Licht aus Brüssel für Steuerfreiheit von Sanierungsgewinnen

EU-Kommission sieht KEINE verbotene Beihilfe durch § 3a EStG und § 7b GewStG.Der deutsche Gesetzgeber muss aber nochmals aktiv werden. Berlin/Frankfurt a.M., 15. August 2018 Die EU-Kommission hat in einem Brief an das Bundesfinanzministerium (BMF) mitgeteilt, dass sie in der vom deutschen Gesetzgeber geschaffenen Steuerbefreiung für Sanierungsgewinne keine EU-rechtswidrige Beihilfe sieht. Das ist eine sehr […]

BBL: Vorsicht bei der Haftung des Geschäftsführers in der Eigenverwaltung

Von Claudia Brosche und RA Peter Jark 06.08.2018 Der Bundesgerichtshof („BGH“) hat mit Urteil vom 26. April 2018 zum Aktenzeichen IX ZR 238/17 entschieden, dass der Geschäftsführer einer Gesellschaft in Eigenverwaltung für schuldhafte Pflichtverletzungen analog nach §§ 60, 61 Insolvenzordnung („InsO“) haftet. Der BGH sieht hier eine Parallele zur Insolvenzverwalterhaftung bei Insolvenzverfahren mit bestellten Insolvenzverwaltern, […]