Blitz S18-209 GmbH übernimmt Eberspächer Glasbau

Kirchheim/Teck, 24. August 2018. Die Blitz S18-209 GmbH, eine Tochter der österreichischen Eberspächer Tageslichttechnik GmbH aus Au am Leithaberge, übernimmt zum 1. Oktober 2018 die Vermögenswerte der insolventen Eberspächer Glasbau GmbH aus Kirchheim/Teck. Entsprechende Verträge haben Insolvenzverwalter Marcus Winkler und die Verantwortlichen der Blitz S18-209 GmbH unterzeichnet.

Im Zuge der übertragenden Sanierung gehen das gesamte Anlage- und Umlaufvermögen inklusive Betriebsimmobilie auf den Käufer über. Die Übernahme steht noch unter den üblichen Gremienvorbehalten. Über Kaufpreis und wirtschaftliche Rahmenbedingungen haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart.

Winkler kann mit dem Verkauf den Standort in Kirchheim/Teck sowie alle rund 30 verbliebenen Arbeitsplätze sichern. „Wir freuen uns sehr, einen branchenerfahrenen Käufer gefunden zu haben, der das Unternehmen übernimmt und der Belegschaft eine Perspektive bietet“, sagt Sanierungsexperte Winkler. Er hatte das Unternehmen seit Insolvenzantrag ohne Einschränkung fortgeführt.

Die Käuferin will jetzt nach eigenem Bekunden, Synergien nutzen und den Geschäftsbetrieb des Unternehmens vollumfänglich fortführen. „Wir freuen uns sehr, dass wir die EGLA und ihre bewährten Mitarbeiter in eine erfolgreiche Zukunft führen dürfen. Unsere Kunden können künftig auf ein deutlich verbreitertes Produkt- und Leistungsangebot zugreifen“, sagt Ing. Harald Weiskirchner, Geschäftsführer der Blitz S18-209 GmbH.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden bereits über das weitere Vorgehen informiert. Der internationale Investorenprozess wurde von der Falkensteg GmbH aus Frankfurt am Main geführt.

Die Geschäftsführung der Eberspächer Glasbau GmbH hatte im März 2018 beim zuständigen Amtsgericht in Esslingen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Am 1. Juni 2018 hat das Gericht Rechtsanwalt Marcus Winkler von der überregional tätigen Kanzlei BBL zum Insolvenzverwalter bestellt. Er war zuvor auch als vorläufiger Insolvenzverwalter im Unternehmen tätig.

Über die Eberspächer Glasbau GmbH:
Die Eberspächer Glasbau GmbH aus Kirchheim unter Teck ist in der Planung, der Herstellung, dem Vertrieb und der Montage von Glasbaukonstruktionen und Bauelementen aller Art aus Metall und Kunststoff tätig. Darüber hinaus gehören die Erbringung von damit in Zusammenhang stehenden Service- und Wartungsleistungen sowie die Modernisierung und Sanierung von Dächern und Fassaden zum Leistungsspektrum des Unternehmens. Zum Kundenstamm zählen hauptsächlich Industrieunternehmen, aber auch öffentliche Einrichtungen. Die Ursprünge des Unternehmens gehen zurück auf Jakob Eberspächer, der im Jahr 1865 in Esslingen am Neckar einen Handwerksbetrieb für metallgefasste Dachverglasungen gründete.
Weitere Informationen: www.egla-gmbh.de

Über Rechtsanwalt Marcus Winkler:
Marcus Winkler, Partner bei BBL, ist seit mehr als 18 Jahren als Rechtsanwalt im Bereich der Sanierung und Restrukturierung tätig und wird seit 2002 regelmäßig als Insolvenzverwalter, Sachwalter und Treuhänder bestellt. Seine Spezialisierung liegt in der Fortführung sowie dem Turnaround mittels Insolvenzplan und/oder übertragender Sanierung von Unternehmen unterschiedlicher Branchen und sämtlicher Größenordnungen. Darüber hinaus berät Marcus Winkler Unternehmen und Gläubiger zu allen insolvenzrechtlichen Fragestellungen, insbesondere im Bereich der Sanierung durch Eigenverwaltung.

Über BBL:
BBL ist eine der führenden Kanzleien mit alleinigem Fokus auf Sanierung, Restrukturierung und Insolvenz. Die Kanzlei verfügt über umfangreiche Erfahrung in komplexen Restrukturierungsvorhaben sowohl innerhalb als auch außerhalb von Insolvenzverfahren. Mehr als 50 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte arbeiten bundesweit und in London.
Weitere Informationen: www.bbl-law.de

Ansprechpartner für die Medien:
FELDMANN Kommunikationsberater
Thomas Feldmann
Tel.: +49 178 8550496
E-Mail: feldmann@feldmann-kb.de
Internet: www.feldmann-kb.de