Jan Hölck neuer Partner bei BBL

Jan Hölck (50) verstärkt als neuer Partner BBL Bernsau Brockdorff seit Januar 2019 in Hamburg

Der Spezialist für Arbeits- und Insolvenzrecht war seit 2013 Partner bei Kolaschnik und Partner Rechtsanwälte, zu seinen vorherigen Stationen zählten Nehls Rechtsanwälte sowie Johlke, Niethammer und Partner.

Jan Hölck ist seit 15 Jahren als Prozessanwalt für verschiedene Insolvenzverwalter tätig. Er ist spezialisiert auf die Durchsetzung und Abwehr insolvenzspezifischer Ansprüche und hat in einer Vielzahl teils umfangreicher Prozesse Ansprüche aus Insolvenzanfechtung, Organ- und Beraterhaftung, Kapitalaufbringung und Kapitalerhaltung erfolgreich zur Masse gezogen. Die gerichtliche und außergerichtliche Vertretung von Geschäftsführern, Vorständen und Gesellschaftern, insbesondere im Zusammenhang mit der Bestellung oder Abberufung aus dem Amt sowie bei Haftungsfragen, bildet einen weiteren Schwerpunkt seiner anwaltlichen Tätigkeit.

Als Fachanwalt für Arbeitsrecht und ausgebildeter Wirtschaftsmediator begleitet Jan Hölck außerdem regelmäßig beratend und gestaltend die personelle Restrukturierung im Rahmen von distressed M&A Transaktionen auf Verkäufer- und Käuferseite. Er zählt zudem einige mittelständische Unternehmen zu seinen langjährigen Mandanten in der laufenden arbeitsrechtlichen Beratung.

Über BBL Bernsau Brockdorff
BBL gehört seit vielen Jahren zu den bundesweit führenden Kanzleien mit klarem Fokus auf Sondersituationen – Restrukturierung, Sanierung und Insolvenz. Mit ca. 200 Mitarbeitern über 50 Anwälten ist BBL deutschlandweit an mehr als 30 Standorten präsent, zudem gibt es ein Büro in London. BBL steht für die Begleitung von Restrukturierungsprojekten zur Krisenvorbeugung und für die Beratung im Fall existenzbedrohender Situationen ebenso wie für die Begleitung von Insolvenzverfahren oder Insolvenzen in Eigenverwaltung. Viele der Projekte sind grenzüberschreitend, entsprechend umfassend ist auch das internationale Netzwerk der Kanzlei.
Weitere Informationen: www.bbl-law.de

Für Rückfragen:
Regine Petzsch
ADVICE PARTNERS
Steinsdorfstrasse 2
80538 München
Tel. +49 (89) 286593-29
E-Mail: regine.petzsch@advicepartners.de