Mietausfälle in COVID-19-Krisenzeiten

Mietrechtliche Herausforderungen im Bereich Sanierung/Restrukturierung

      

Bereits vor der Covid-19-Pandemie bestand insbesondere für Vermieter die Herausforderung, in der Krise oder gar der Insolvenz des Mieters mit den sodann vorrangig geltenden Bestimmungen des Insolvenzrechts umzugehen, sei es mit den Spezialregelungen in §§ 108 ff. InsO oder mit dem Thema der Anfechtbarkeit der erhaltenen Mietzahlungen gem. §§ 129 ff. InsO. Mit den ersten Auswirkungen der Covid-19-Pandemie bzw. den hierauf beruhenden behördlichen Schließungsanordnungen kamen neue Problemstellungen auf beide Mietvertragsparteien zu, mit denen es sorgsam umzugehen galt und gilt, um nicht selbst in eine Liquiditätskrise zu geraten.

Mehr >>