Dr. Florian Linkert von BBL erzielt Investorenlösung für D4 Projekt GmbH

PRESSEMITTEILUNG

  • Erfolgreiche Ubertragende Sanierung
  • Geschäftsbetrieb und Arbeitsplätze des Messebauers bleiben trotz anhaltender Corona-Krise in Teilen erhalten

Berlin, 12. Februar 2021: Insolvenzverwalter Dr. Florian Linkert konnte für das Berliner Unternehmen D4 Projekt GmbH eine Lösung erzielen. Verkauf und Übergabe erfolgten im Wege der Übertragenden Sanierung mit Wirkung zum 1. Februar 2021. Bei der D4 Projekt GmbH handelt es sich um ein regional bedeutendes und in dem Bereich Messe-, Event-, Ausstellungs- und Ladenbau langjährig etabliertes Unternehmen mit zum Zeitpunkt der Einleitung des Insolvenzverfahrens rund 50 Mitarbeitern. Das Unternehmen war durch die Corona-Pandemie in eine existenzielle Schieflage geraten und musste schließlich Insolvenzantrag stellen.

Nach Antragstellung und Einleitung des vorläufigen Insolvenzverfahrens im September 2020 wurde umgehend ein M&A-Prozess initiiert, der mit hohem Aufwand betrieben wurde. Das Insolvenzverfahren wurde schließlich am 1. Januar 2021 eröffnet, das Unternehmen wurde durch den Insolvenzverwalter bis zur Übergabe an den Käufer fortgeführt. „Es war von Beginn an klar, dass es sehr schwer werden würde, eine Perspektive für das Unternehmen im Ganzen zu finden. Die weiteren Beschränkungen zum Jahresende hin und damit die fehlende Perspektive für das Jahr 2021 für das Kerngeschäft des Unternehmens erschwerten das Sanierungsvorhaben nochmals erheblich. Ich freue mich umso mehr, dass es trotz dieser schwierigen Bedingungen und des derzeit brach liegenden Marktes im Bereich Messe und Events gelungen ist, das Unternehmen wenigstens teilweise zu erhalten. Dabei ist insbesondere das Engagement der im Unternehmen Verantwortlichen und nicht zuletzt der gesamten Belegschaft hervorzuheben, die den Prozess mit großem Einsatz begleitet haben,“ betont der Insolvenzverwalter Dr. Florian Linkert.

Bei dem Investor handelt es sich um ein Tischlereiunternehmen aus dem Bereich Innenausbau und Möbelfertigung, für das D4 eine ideale Ergänzung seiner Produktpalette bietet. 14 Mitarbeiter werden daher auch künftig für D4 tätig sein. Zu den Details der Übernahme des Unternehmens im Wege der Übertragenden Sanierung zum 1. Februar 2021 haben die Parteien im Übrigen Stillschweigen vereinbart.

Dr. Florian Linkert ist seit vielen Jahren als Rechtsanwalt im Bereich Insolvenz und Sanierung tätig. Er gilt als ausgewiesener Spezialist für Sanierungen mittels übertragender Sanierung, Insolvenzplan und Eigenverwaltung.

Über BBL:
BBL gehört seit vielen Jahren zu den bundesweit führenden Kanzleien mit klarem Fokus auf Sondersituationen – Restrukturierung, Sanierung und Insolvenz. Mit ca. 200 Mitarbeitern und 45 Anwälten ist die Kanzlei deutschlandweit präsent, zudem gibt es ein Büro in London.  BBL steht für die  Begleitung von Restrukturierungsprojekten zur Krisenvorbeugung  und für die Beratung im Fall  existenzbedrohender Situationen ebenso wie  für die Begleitung von Insolvenzverfahren oder Insolvenzen in Eigenverwaltung. Viele der Projekte sind grenzüberschreitend, entsprechend umfassend ist auch das internationale Netzwerk der Kanzlei.

Ansprechpartner für die Medien:
Regine Petzsch
ADVICE PARTNERS
Tel. +49 (89) 286593-29
E-Mail: regine.petzsch@advicepartners.de