BBL zählt zu den deutschlandweit führenden Wirtschaftsrechtskanzleien im Bereich des Insolvenzrechts.

Zur Verstärkung unseres Teams am Standort Dortmund, stellen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Mitarbeiter (m/w/d) im Empfangsbereich

in Vollzeit ein.

Zu Ihren Aufgaben wird Folgendes gehören:

  • Entgegennahme und Weiterleitung eingehender Anrufe
  • Entgegennahme/ Vorsortierung/ Weiterleitung des Post- und Faxeinganges
  • Bearbeitung Post- und Faxausganges
  • Koordination Besucherverkehr
  • Vorhalten unseres Besprechungsraumes und deren Koordination
  • Botengänge und Beschaffungswesen
  • Scan- und Kopierservice
  • Schreiben von Diktaten

 

Anforderungen an die ausgeschriebene Stelle sind:

  • abgeschlossene Ausbildung als Bürokauffrau oder vergleichbare Qualifikation
  • freundliches, sicheres Auftreten am Telefon und bei Besucherverkehr
  • ausgezeichnete Deutschkenntnisse; möglichst gute Englischkenntnisse
  • sicherer Umgang mit moderner Bürokommunikation und den gängigen Programmen
  • Lernbereitschaft und Lernfähigkeit
  • die Fähigkeit, auch bei turbulentem Geschäftsbetrieb, den Überblick zu behalten und dennoch genaue Arbeitsergebnisse zu erzielen
  • Freude an eigenständigem Arbeiten und daran, Verantwortung zu übernehmen
  • Hilfsbereitschaft, Teamfähigkeit und Loyalität

 

Folgendes erwartet Sie bei uns:

  • ein attraktives Gehaltspaket und ein sehr gutes Betriebsklima
  • eine abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit
  • eine Einarbeitung durch qualifizierte Fachkräfte
  • die gezielte Förderung für Ihren beruflichen Erfolg durch Schulungen und Seminare
  • ein modernes Büro mit sehr guter Verkehrsanbindung, mitten in Dortmund

 

Auf Wunsch, können wir Ihnen einen „Kennenlerntag“ bei uns anbieten, damit Sie abwägen können, ob Sie sich mit der ausgeschriebenen Stelle identifizieren können.

Wir, als Arbeitgeber, sind grundsätzlich an einer langjährigen Zusammenarbeit, auch mit unseren künftigen Mitarbeitern, interessiert.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail an bewerbung@bbl-law.de.

Ihre personenbezogenen Daten werden nur für das Auswahlverfahren verarbeitet, für das Sie sich beworben haben. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO bzw. § 26 Abs. 1 BDSG. Ferner verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung (https://www.bbl-law.de/de/datenschutz/).