Prof. Dr. Carsten Gerner-Beuerle LL.M. M.Sc. (Economics)

Rechtsanwalt

Registered European Lawyer

3 More London Riverside
SE1 2RE London
Tel.: +44 20 3283-4435
Fax: +44 20 3283-4001
E-Mail: london@bbl-law.de


Sprachen:

Deutsch
Englisch
Türkisch
Carsten Gerner-Beuerle ist seit 2008 als Rechtsanwalt tätig und berät Mandanten insbesondere zu Fragen des internationalen Gesellschafts-, Insolvenz- und Kapitalmarktrechts.

Vita:

Studium der Rechtswissenschaften und Volkswirtschaftslehre an der Humboldt Universität zu Berlin, University of Minnesota und University of London.

2000 - 2002 Referendariat beim Kammergericht Berlin

2002 Freshfields Bruckhaus Deringer, Berlin

2002 - 2004 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Institut für Bank- und Kapitalmarktrecht, Humboldt-Universität zu Berlin

2004 - 2009 Lecturer, King’s College London

2009 - 2017 Lecturer, Senior Lecturer und Associate Professor, London School of Economics and Political Science

seit 2008 BBL Bernsau Brockdorff & Partner Rechtsanwälte PartGmbB

seit 2017 Professor of Commercial Law, University College London

Referenzen:

Beratung eines junior creditors in einer pre-pack Restrukturierung nach englischem Recht (Re Christophorus 3 Limited [2014] EWHC 1162 (Ch))Beratung eines deutschen Filmrechtehändlers zur Anwendbarkeit deutschen Insolvenzrechts bei Eröffnung des Insolvenzverfahrens im AuslandDiverse Beratungen zur Unternehmensgründung und zum Anteilsverkauf nach ausländischem Gesellschaftsrecht sowie zu Einzelfragen des englischen Insolvenzrechts

Veröffentlichungen:

Gore-Browne on EU Company Law (Herausgeber), Bristol: Jordans 2010-2017Die Außenhaftung von Emissionskonsortien, Berlin, New York: De Gruyter 2009Diffusion of Regulatory Innovations: The Case of Corporate Governance Codes, Journal of Institutional Economics, 2017, 13(2), 271-303Mehr
Costs of Separation: Friction between Company and Insolvency Law in the Single Market (mit Edmund-Philipp Schuster), Journal of Corporate Law Studies 2014, 14(2), 287-332The Evolving Structure of Directors’ Duties in Europe (mit Edmund-Philipp Schuster), European Business Organization Law Review 2014, 15(2), 191-233United in Diversity. Maximum vs. minimum harmonisation in EU securities regulation, Capital Markets Law Journal 2012, 7(3), 317-342Shareholders between the Market and the State. The VW Law and Other Interventions in the Market Economy, Common Market Law Review 2012, 49(1), 97-143