Dr. Rouven Quick

Rechtsanwalt

Grimm 8
20457 Hamburg
Tel.: +49 40 3037368-0
Fax: +49 40 3037368-29
E-Mail: hamburg@bbl-law.de

Weitere Standorte:

Bremen

Sprachen:

Deutsch
Englisch
Dr. Rouven Quick ist seit über 10 Jahren als Rechtsanwalt im Bereich Insolvenzen und Restrukturierung tätig. Er ist spezialisiert auf die Beratung von Unternehmen in Krisensituationen und die Sanierung im Wege der Eigenverwaltung. Des Weiteren ist Rouven im Bereich der Prozessführung tätig, insbesondere im Bereich der insolvenzrechtlichen Anfechtung sowie Geschäftsführerhaftung. Insolvenzpläne, Verkaufsprozesse in der Insolvenz sowie allgemeine Vertragsgestaltung runden sein Tätigkeitsprofil ab.

Vita:

Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Hamburg, Lausanne, Genf und München

2001 - 2003 Referendariat am Oberlandesgericht München mit Stationen in Traunstein, München und an der Deutschen Botschaft Neu Delhi, Indien

2003 - 2007 Promotion zum Dr. iur. an der Paris-Lodron-Universität Salzburg

2003 - 2007 Verlag C. H. Beck München - Abteilung neue Medien

2007 - 2010 Nachmann Rechtsanwälte München, Insolvenzrecht, Gesellschaftsrecht, Prozessführung

2010 - 2016 BBL Bernsau Brockdorff Insolvenz- und Zwangsverwalter GbR Hamburg, federführende Bearbeitung von Unternehmensinsolvenzen

seit 2016 BBL Bernsau Brockdorff & Partner Rechtsanwälte PartGmbB Hamburg

Referenzen:

Verkauf des deutschen Tochterunternehmens eines US-amerikanischen Herstellers für Spezialmaschinen zur Behandlung von Beton (Besser GmbH), mit rund 90 Mitarbeitern aus der InsolvenzVerkauf diverser Gesellschaften der Hartmann-Gruppe, eines Versicherungsmaklers, mit rund 90 Arbeitnehmern aus der InsolvenzSanierungsberater eines mittelständischen Sicherheitsdienstes mit ca. 450 Mitarbeitern, Eigenverwaltung, Sanierung durch InsolvenzplanMehr
Sanierungsberater eines mittelständischen Fischfeinkostproduzenten mit rund 100 Mitarbeitern, Eigenverwaltung, Verkauf im Rahmen des Eigenverwaltungsverfahrens, Verhandlung über unechten MassekreditSanierungsgeschäftsführer eines mittelständischen Speditionsunternehmens mit 100 Arbeitnehmern, Sanierung im Wege der Eigenverwaltung durch Insolvenzplan

Veröffentlichungen:

Handbuch Insolvenzrecht in Europa – Internationales Insolvenzrecht und ausgewählte europäische Rechtsordnungen, Co-Autor, 1. Auflage, herausgegeben von Kindler/Nachmann, Verlag C. H. Beck München, 2009Die Relevanz sozialer Standards im Welthandelsrecht, Dissertation, Verlag LexisNexis ARD Orac, 2008