Petra Blum

Rechtsanwältin

Zeilweg 42
60439 Frankfurt am Main
Tel.: +49 69 963761-0
Fax: +49 69 963761-140
E-Mail: frankfurt@bbl-law.de


Sprachen:

Deutsch
Englisch
Petra Blum berät nationale und internationale Mandanten in der Krise und Sanierung, begleitet Insolvenzantragsverfahren, krisenbedingte M&A-Transaktionen und erarbeitet Restrukturierungskonzepte innerhalb und außerhalb der Insolvenz. Ihr weiterer Schwerpunkt liegt in der Durchsetzung von Ansprüchen aus der Insolvenz für Insolvenzverwalter, der Abwehr solcher Ansprüche sowie dem allgemeinen Wirtschaftsrecht. Aus ihrer früheren Tätigkeit als Justizbeamtin an Amts- und Landgerichten bringt sie zudem ihre umfassende Erfahrung aus Sicht der Gerichte in ihren Schwerpunkt rund um den Zivilprozess einschließlich der Zwangsvollstreckung ein.

Vita:

Beamtin bei dem Amts- und Landgericht Fulda

Studium der Rechtswissenschaften an der Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt am Main

Referendariat bei dem Landgericht Wiesbaden und Oberlandesgericht Frankfurt am Main

Nebentätigkeit in der auf Konkursrecht spezialisierten Sozietät Lautenbach, Kimm, Sieber, Dr. Reuber, Frankfurt am Main

Stage bei dem Department of the Public Defender, San Diego, USA

1998 Zulassung als Rechtsanwältin

Rechtsanwältin bei der auch auf Insolvenz- und Sanierungsrecht spezialisierten Sozietät Dr. Leinweber & Partner, Fulda (vormals Priller & Partner)

Rechtsanwältin bei Bongers & Kollegen, Köln/Bad Homburg

seit 2014 Rechtsanwältin bei BBL Bernsau Brockdorff

Referenzen:

Rechtsberatung und – vertretung einer im Bereich der Finanzierung nachhaltiger Projekte (erneuerbare Energien/Windenergie, Immobilien, Produktion und Absatz von Biolebensmitteln) führenden europäischen Bank, Abwicklung von non performing loansRechtsberatung und – vertretung von Insolvenzverwaltern bei der Ermittlung und Durchsetzung insolvenzspezifischer Ansprüche einschließlich der ProzessvertretungBeratung eines internationalen Finanzdienstleisters nach Insolvenz eines Vertragspartners und Restrukturierung der Forderung im Vergleichsweg (erneuerbare Energien/Solarparks)Mehr
Beratung einer Private Equity Gesellschaft im Rahmen eines M&A-Prozesses bzgl. eines Franchiseunternehmens (Lebensmittel/Gastronomie)Beratung eines chinesischen Investors im Rahmen eines M&A-Prozesses bzgl. eines international tätigen Maschinenbau- und Prozesstechnologieunternehmens

Mitgliedschaften:

Deutscher AnwaltvereinEuropean Women Lawyers Association