ASTRATI

Vorläufiges Insolvenzverfahren für Straßenbauer ASTRATI GmbH eingeleitet

Die in Chemnitz-Grüna ansässige ASTRATI GmbH hat beim Amtsgericht Chemnitz die Eröffnung des Insolvenzverfahrens beantragt. Am 03.03.2009 hat das Gericht Rechtsanwalt Dr. Christian Heintze, Partner der Kanzlei BROCKDORFF, zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt. Die Gesellschaft ist überwiegend im Straßen- und Tiefbau tätig. Die Baustellen befinden sich im gesamten Bundesgebiet und in Tschechien. Das Unternehmen beschäftigt 48 […]