Beate Uhse AG

Beate Uhse AG: Gläubigerversammlung stimmt Insolvenzplan zu – wichtiger Meilenstein in der Sanierung der Unternehmensgruppe

Flensburg, 04. April 2018. Die Beate Uhse Aktiengesellschaft (ISIN DE0007551400, WKN 755140) teilt mit, dass die heutige Gläubigerversammlung dem vorgelegten Insolvenzplan (AZ: 56 IN 230/17) einstimmig zugestimmt hat. Die Zustimmung der Gläubiger war ein wesentlicher Schritt für die geplante Sanierung der Beate Uhse Gruppe. Im Rahmen des verfahrensbegleitenden Insolvenzplans ist eine umfassende finanzwirtschaftliche Sanierung des […]

Beate Uhse AG: Tochtergesellschaft Beate Uhse Netherlands B.V. erhält Massedarlehen in Höhe von 5 Mio. Euro zur weiteren Sanierung

Flensburg, 26. März 2018. Die Beate Uhse Aktiengesellschaft (ISIN DE0007551400, WKN 755140) teilt mit, dass ihre Tochtergesellschaft Beate Uhse Netherlands B.V., die sich im vorläufigen Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung befindet, heute die Zusage für ein Massedarlehen in Höhe von 5,0 Mio. Euro erhalten hat. Diese Mittel stellt die Prime Capital Debt SCS, SICAV-FIS Robus Recovery Sub-Fund […]

Beate Uhse AG: Antrag auf Eigenverwaltung vom Amtsgericht bestätigt und Insolvenzverfahren planmäßig eröffnet

Flensburg, 02. März 2018. Die Beate Uhse Aktiengesellschaft (ISIN DE0007551400, WKN 755140) gibt bekannt, dass das Amtsgericht Flensburg das am 15.12.2017 beantragte Insolvenzverfahren über das Vermögen der Beate Uhse AG (Amtsgericht Flensburg Geschäfts-Nr. 56 IN 230/17) heute eröffnet und wie geplant die Eigenverwaltung genehmigt hat. Zum Sachwalter ernannte das Gericht heute Dr. Sven-Holger Undritz von […]

Beate Uhse erhält Massedarlehen von rund 2,7 Mio. Euro

Flensburg, 09. Januar 2018. Die sich im vorläufigen Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung befindliche Beate Uhse Aktiengesellschaft (ISIN DE0007551400, WKN 755140) erhält ein Massedarlehen in Höhe von rund 2,7 Mio. Euro, das durch die Prime Capital Debt SCS, SICAV-FIS Robus Recovery Sub-Fund zur Verfügung gestellt wird. Der vorläufige Sachwalter und der Gläubigerausschuss haben der Aufnahme des Massedarlehens […]

Beate Uhse AG: Einleitung des M&A Prozesses

Flensburg, 2. Januar 2018. Die Beate Uhse Aktiengesellschaft (ISIN DE0007551400, WKN 755140) teilt mit, dass mit Zustimmung des Gläubigerausschusses heute parallel zur Sanierung in Eigenverwaltung offiziell der Verkaufsprozess für das Unternehmen eingeleitet und hierzu auch ein M&A-Berater mandatiert wurde. „Wir schöpfen selbstverständlich alle vorhandenen Möglichkeiten aus und verfolgen daher eine Dual Track-Lösung“, so Justus von […]

BBL begleitet Beate Uhse in der Eigenverwaltung

Tochtergesellschaften nicht insolvent, Geschäftsbetrieb läuft uneingeschränkt weiter – Management behält die Fäden in der Hand für eine erfolgreiche Sanierung Flensburg, 15. Dezember 2017. Die Beate Uhse Aktiengesellschaft (ISIN DE0007551400, WKN 755140) beantragt heute die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung mit dem Ziel der Sanierung beim zuständigen Amtsgericht. Der Vorstand der Beate Uhse AG, Michael Specht, […]