Dr. Christoph Weber

Bundesrepublik Deutschland mit BBL erfolgreich gegen FlexStrom

Anfechtungsklage über 68,5 Mio. Euro überwiegend abgewiesen Berlin, 02.03.2018. Das Landgericht Berlin hat eine vom Insolvenzverwalter der FlexStrom AG gegen die Bundesrepublik Deutschland erhobene Anfechtungsklage über 68,5 Mio. Euro in Höhe von 64 Mio. Euro abgewiesen (Urteil vom 12.02.2018, AZ. 11 O 101/16). Damit setzte sich BBL mit der Auffassung durch, wonach die Bundesrepublik Deutschland […]

BBL berät EuroMaint Rail AB Group bei Verkauf der EuroMaint Rail GmbH

Schwedisches Unternehmen verkauft Deutschlandgeschäft an Luxemburger Iberia Industry Capital Group München, 03.02.2016. Ein achtköpfiges Team der Kanzlei BBL Bernsau Brockdorff hat im Rahmen einer komplexen Transaktion die schwedische EuroMaint Rail AB Group beim Verkauf ihrer deutschen Tochtergesellschaft EuroMaint Rail GmbH begleitet. Käufer ist der Finanzinvestor Iberia Industry Capital Group Sarl. mit Sitz in Luxemburg. Das […]

A Company vor Abschluss des Sanierungsverfahrens

Trotz komplexer internationaler rechtlicher Verflechtungen Insolvenzplan zügig umgesetzt Berlin, 16.12.2015. Die A Company Film Licensing International GmbH startet neu. Die international tätige Händlerin von Filmlizenzen hat erfolgreich das Insolvenzplanverfahren durchlaufen. Das in Berlin ansässige Unternehmen gilt als führende Filmlizenzhändlerin im osteuropäischen Markt. Der Insolvenzplan ermöglicht die Fortführung des Unternehmens. Das Amtsgericht Charlottenburg hat ihn jetzt […]