Götz Lautenbach

Partner

Rechtsanwalt

Zeilweg 42
60439 Frankfurt am Main
Tel.: +49 69 963761-130
Fax: +49 69 963761-145
E-Mail: frankfurt@bbl-law.de

Weitere Standorte:

Frankfurt

Sprachen:

Deutsch
Götz Lautenbach ist seit 25 Jahren als Rechtsanwalt im Bereich Insolvenz und Sanierung tätig. Zunächst vornehmlich als Insolvenzverwalter von den hessischen Gerichten eingesetzt, wird er heute auch als Spezialist für Sanierungen durch einen Insolvenzplan in Eigenverwaltungsverfahren beauftragt. Er berät zudem Unternehmen in Krisensituationen und begleitet diese bei ihren außergerichtlichen bzw. gerichtlichen Sanierungsvorhaben. Er ist seit 2005 Fachanwalt für Insolvenzrecht.

Vita:

1983-1989 Studium der Rechtswissenschaften an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt

1989-1991 Referendariat in Frankfurt am Main und München

1992 Zulassung zum Rechtsanwalt

1992-1996 Rechtsanwalt bei Lautenbach, Sieber, Kimm

1997-2002 Rechtsanwalt und Partner bei Herter Steinacker Lautenbach

2003-2009 Rechtsanwalt und Partner bei Bernsau & Lautenbach

2010-2020 Rechtsanwalt und Partner bei Lautenbach Insolvenzverwaltung

seit August 2021 BBL Brockdorff

Referenzen:

Atlantis Freizeitpark Obertshausen GmbH: großes Freizeitbad mit komplizierter Rechtsstruktur, 130 Mitarbeiter, übertragende Sanierung bei Erhalt aller Arbeitsplätze nach einjähriger BetriebsfortführungUnternehmen aus dem Bereich erneuerbare Energien in Nordhessen: Beratung der Eigenverwaltung mit InsolvenzplanMedizinisches Versorgungszentrum in Süddeutschland: Beratung der Eigenverwaltung mit InsolvenzplanMehr
Alfra GmbH: Insolvenzverwaltung mit mehrmonatiger Betriebsfortführung, SanierungslösungSpedition Keller GmbH: Insolvenzverwaltung mit übertragender SanierungYmos AG: Immobilienverwaltung/Automobilzulieferer, ehemals 2.700 Mitarbeiter, Fortführung der Besitzgesellschaft seit 2009, geplanter Abschluss durch InsolvenzplanGB-AG: börsennotiertes Unternehmen mit bundesweit über 2400 Wohneinheiten, Betriebsfortführung über 3 Jahre, erfolgreicher Verkauf der meisten Wohneinheiten, grenzüberschreitende AnfechtungsklagenDeniz Feneri Dernegi e.V.: Abwicklung des Vereins mit durch Spendenbetrug geschädigten ca. 10.000 GläubigernPälzer Aluminiumguss GmbH: einjährige Fortführung eines Unternehmens mit 130 MitarbeiternDialogmarketing-Unternehmen: Konzern mit 2.700 Mitarbeitern, anwaltliche Unterstützung bei der Umsetzung der Eigenverwaltung und des erfolgreich durchgeführten Insolvenzpla-nes.

Veröffentlichungen:

Der Sanierungserlass – Bestandsaufnahme nach dem BFH-Beschluss und seine Auswirkungen auf die Restrukturierungspraxis, Betriebs Berater 12/2017, S. 643 ff.Buchbesprechung: Angelika Amend, Insolvenzpraxis in: NZI 9/2005, Seite 496Eigenverwaltung contra Insolvenzverwaltung in Dr. Wieselhuber & Partner, Sanierung & Insolvenz 1/2004, Seite 8 ff.Mehr
Anmerkung zum Beschluss des AG Mönchengladbach vom 27.04.2004, AZ: 19 IN 54/04 in NZI 7/2004, Seite 383 ff.Buchbesprechung: Beck/Dépré, Praxis der Insolvenz in NZI 1/2004, Seite 20

Mitgliedschaften:

Arbeitsgemeinschaft Insolvenz und Sanierung im Deutschen AnwaltvereinArbeitskreis InsO Rhein-MainArbeitskreis InsO KölnMehr
BRSI Bundesvereinigung Restrukturierung, Sanierung und Interim Management e.V.Frankfurter AnwaltvereinIGZ Interessengemeinschaft ZwangsverwaltungINSOL EuropeABI American Bankruptcy InstituteTMA Deutschland e.V. – Gesellschaft für Restrukturierung